Die Geldtopf-Strategie

Sie sind hier:
Framework_gesamt Framework_materfinanz Framework_finanz Framework_finanz_geldtopf

Grundidee

Die Geldtopf-Strategie folgt einem Konzept, das simple, but not easy ist — wie ist das gemeint? Also, „wir haben da mal was vorbereitet“, würde man jetzt in Kochsendungen sagen. Lesen Sie hier, um Genaueres zu erfahren.

Hier mal die ganz kurze Version: Es gibt das Geldtopf-Schema und die Geldtopf-Strategie, und beide gehören natürlich zusammen. Das Schema dabei ist sozusagen das Schachbrett, und die Strategie eben die Strategie des Schachspielers — eines guten, natürlich.

Das Schema und die Strategie machen Dinge deutlich und regen einen Denkprozess an! Und das läuft im Kern darauf hinaus!

Geldtopf-Schema

Und so sieht dann das Geldtopf-Schema aus:

Das Geldtopf-Schema (Grundversion)
Das Geldtopf-Schema (Grundversion)

Weiterführendes

Kennen Sie übrigens schon das Buch, in dem erklärt wird, wie man mit diesem Geldtopf-Schema finanziell unabhängig werden kann? Dort erfahren Sie dann ganz genau, was es mit dem Schema und mit der Strategie zu auf sich hat.

Außerdem gibt es auch ein Poster, in dem es genauer erklärt wird — hängen Sie es sich an die Wand Ihres Arbeitszimmers, wenn Sie Ihre Prioritäten künftig etwas sinnvoller setzen wollen.

Ein Gedanke zu „Die Geldtopf-Strategie“

Kommentare sind geschlossen.