Gleichgesinnte in Katalonien

Artur Mas, president de la Generalitat de Catalunya
Artur Mas, president de la Generalitat de Catalunya

Welch ein Teufelsbraten!

Verzeihen Sie mir den Ausdruck, aber ich verlor für kurze Zeit meine Beherrschung.

Mir wurde nämlich mit den letzten Neuigkeiten eines Schiffs aus Spanien berichtet, dass sich dort eine ganze Region – Katalonien nämlich – aufgemacht hat, sich gegen die ihr verhasste Zentralherrschaft aufzulehnen und Unabhängigkeit zu fordern.

Ja, die Zeitungen (und auch die elektrischen Nachrichtendienste, die mein Assistent immer erwähnt) schreiben gar, der Präsident von Katalonien habe vor wenigen Tagen mit Bravour eine Wahl gewonnen (man stelle sich das vor: Volksvertreter, die gewählt werden… es ist so aufregend!) und fordert nun

das Projekt Unabhängigkeit für Katalonien!

Meine Freunde, ich muss Ihnen sagen: Ich bin ansonten ein beherrschter und eher zurückhaltender Mensch, aber diese Neuigkeit erregt mich und gibt mir Aufwind! Ich werde mich gleich aufmachen, meinem Freund Franklin davon zu erzählen.

Außerdem habe ich soeben meinen Assistenten angewiesen, gleich ein Schreiben in meinem Namen an diesen mutigen Mann aufzusetzen. Es geht nicht an, dass wir noch nicht korrespondieren. Im großen Vorhaben der nationalen Unabhängigkeiten müssen Gleichgesinnte zusammenhalten.

Assistent, schreib er: „Eure Eminenz, verehrter Senior Mas, guter Freund! Gestattet mir, mich Euch vorzustellen….“

In Freundschaft,

Ihr Thomas Jefferson


Bildnachweis: Wikipedia

Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.